autoglas_logo

Neuverglasung der Seitenscheibe

Seitenscheibe

Fahrzeug Seitenscheiben, seien es fest montierte oder gekurbelte Türscheiben, werden in der Regel aus gehärtetem Einscheibensicherheitsglas (ESG) hergestellt.

Bei einem Bruch zerplatzen die Scheiben - anders als bei Verbundglasscheiben - in viele kleine Teilchen.

 

Arbeitsschritte

  • Bei einem Bruch der Türscheibe muss die Türverkleidung entfernt werden um die neue Scheibe an die manuelle oder elektrische Fensterhebermechanik im Innenbereich der Tür zu befestigen
  • Nach dem Einbau werden die Glasteilchen aus dem Inneren der Tür, so wie aus dem Fahrzeug entfernt, die Türverkleidung zurückmontiert und die Scheibe gründlich gereinigt
  • Vor der Übergabe an den Kunden wird ein Funktionstest der Scheibe und der Türkomponenten, wie Schloss und Lautsprecher vorgenommen