autoglas_logo

Neuverglasung der Frontscheibe

frontscheibeFrontscheiben moderner Fahrzeuge sind mit Verbundglasscheiben (VSG Verbund- Sicherheits- Glas) bestückt. Aus Sicherheitsgründen wird diese Scheibe aus 2 Glasscheiben, verbunden mit einer Spezialfolie hergestellt, die bei einem Bruch verhindert, daß ein Fremdkörper in das Fahrzeuginnere eindringt und Glassplitter die Insassen verletzen.

Fahrzeuge mit irreparablen oder undichten Scheiben, die aus- und eingebaut werden müssen, unterstehen einer kurzen temperaturbedingten Standzeit von 1 bis 3 Stunden. Der von uns verwendete schnellaushärtende Spezialkleber ermöglicht eine kurze "Downtime" für Taxen und Lieferfahrzeuge. 

 

Arbeitsschritte

  • Scheiben werden mit Spezialwerkzeugen von der Karosserie getrennt und entfernt
  • Die Fahrzeugkarosserie und Scheibe werden für den Einbau vorbereitet: säubern, entfetten, reinigen des Armaturenbrettes
  • Spezialkleber wird aufgetragen und die Scheibe eingesetzt und ausgerichtet
  • Endmontage und Funktionstest von u.a. Scheibenwischer, Regensensor
  • Übergabe an den Kunden